... weniger kosten ...

... heißt bei CEUS :

  • die Kostenersparnis beginnt schon vor dem Bauen mit dem Erzeugen der Marktspannung : in jedem Gewerk werden zwischen 50 und 100 potenzielle Firmen über das Bauvorhaben informiert, nicht lediglich 6 - 8 Firmen, wie es die VOB empfiehlt und es die meisten Planungsbüros gerne befolgen
  • die Ausschreibungstexte sind optimiert, "erschlagende" Vorbemerkungen und allumfassende Positionstexte (s.g. "Inklusiv-Texte") fehlen bei uns. In den meisten Fällen sind sie ohnehin unwiksame Vertragsklauseln, schrecken nur die Bieter ab oder zwingen sie zu "Sicherheitszuschlägen", die das Bauen schon vorweg verteuern
  • durch unsere sorgfältige Planung sind alle Arbeiten von Anfang an bekannt, Nachträge aufgrund unzureichender Planung nicht erforderlich. Sie werden von uns sofort zurückgewiesen, so dass ein s.g. "Nachtragsmanagement", wie es viele Firmen praktizieren, keine Chance hat und die Kosten im Zaum gehalten werden.
  • wir genehmigen keine Vorauszahlungen. Selbst bei entsprechender, aber nur vermeintlicher, Absicherung durch Bürgschaft, gehen die Investierenden ein gehöriges Risiko ein. Bleibt die Leistung nämlich trotzdem aus, ist es erst einmal ein langer Weg zurück zum Geld. Und die Leistung fehlt immer noch oder muss teurer hinzugekauft werden. Wenn Ihre Bank mitspielt ...